© Thomas Hemmann / www.Napoleonzeit.de / 24.12.2016

Memoiren und Biografien / Memoirs and Biographies

Hannover & Königlich Deutsche Legion / Hannover & King´s German Legion

(Anonym). Einer von den Ersten Husaren der Englisch-deutschen Legion. Berlin: E. S. Mittler und Sohn, 1897, 251 S.

(Anonym). Das Feldbataillon Lauenburg : Aus den Papieren eines Offiziers desselben. Einbeck: H. Ehlers, 1863, 76 S.

(Anonym). Kriegsfahrten von Jena bis Belle-Alliance. Erinnerungen eines Soldaten der englisch-deutschen Legion in Deutschland, England, Portugal, Spanien, Frankreich und den Niederlanden. Hrsg. H. Lüders, Leipzig: Voigtländer, 1898. 234 S.

(Anonym). Wider Napoleon! Ein deutsches Reiterleben 1806 - 1815. Stuttgart: Verlag von Robert Lutz, ca. 1900, 322, 326 S.

Runnebaum, J. General Graf Carl von Alten : Ein Soldat Europas. Hildesheim: August Lax Verlagsbuchhandlung,1964, 152 S.

Poten, B. Georg Freiherr von Baring. Königlich Hannoverscher Generallieutenant. 1773-1848. Beiheft 1/2 zum Militair-Wochenblatt, 1898, S. 1-78

Biedermann, E. Von Malta bis Waterloo. Bern: Hallwag, 1941, 207 S.

Bodenhausen, F. v. Tagebuch eines Ordonnanzoffiziers von 1812 - 1813, und über seine späteren Staatsdienste bis 1848. Braunschweig: George Westermann, 1912, 220 S.

(Bohnsack, A. H.) Ein Tagebuch 1803 – 1814. Hrsg. H. Mundhenke, Hannoversche Geschichtsblätter. Teil 1, Bd. 14, 1960, S. 49-122, Teil 2, Bd. 15, 1961, S. 143-166, Teil 3, Bd. 16, 1962, S. 117-160

Brandis, v. Aus dem Tagebuche und nach mündlichen Erläuterungen des königl. Hannoverschen Generals der Infanterie, Freiherrn v. Brandis. Erinnerungen deutscher Offiziere in britischen Diensten aus den Kriegsjahren 1805 bis 1816 nach Aufzeichnungen zusammengetragen und mit einzelnen geschichtlichen Erläuterungen begleitet. H. Dehnel, Hannover: Carl Rümpler, 1864: S. 55-109

Schwertfeger, B. Der Königlich Hannover´sche Generalleutnant August Friedrich Freiherr v. d. Bussche-Ippenburg. Hannover, Hahn´sche Buchhandlung, 1904, 204 S.

B..., K. Erinnerungen an ein abenteuerliches Leben. Hrsg. L. Emmel, Bergen-Enkheim: Heimatmuseum, 2000, 72 S.

Cordemann. Nach dem Tagebuche des weiland königl. hannoverschen Oberstlieutenants a. D. Cordemann, früher Rittmeister im 1. Husaren Regiment der königl. deutschen Legion, mit Zusätzen vom königl. hannoverschen Generallieutenant von Düring. Erinnerungen deutscher Offiziere in britischen Diensten aus den Kriegsjahren 1805 bis 1816 nach Aufzeichnungen zusammengetragen und mit einzelnen geschichtlichen Erläuterungen begleitet. H. Dehnel, Hannover: Carl Rümpler, 1864: S. 110-130

Coulon, G. v. Und alles wegen Napoleon. Aus dem Kriegstagebuch des Georg v. Coulon, Major der Königlich Deutschen Legion, und den Briefen seiner Frau Henriette 1806 - 1815. Koblenz: Bernard & Graefe, 1986, 230 S.

Dehnel, H. Rückblicke auf meine Militair-Laufbahn in den Jahren 1805 bis 1849 im königlich-preußischen Heere, im Corps des Herzogs von Braunschweig-Oels, im königlich-großbrittanischen und im königlich-hannoverschen von H. Dehnel, königlich-hannoverschem Artillerie-Oberstlieutenant i.P. Hannover: Helwing`sche Hofbuchhandlung, 1859, 431 S.

Dörnberg-Hausen, H. v. Wilhelm von Dörnberg : Ein Kämpfer für Deutschlands Freiheit. Marburg: N. G. Elwertsche Verlagsbuchhandlung, 1936, 230 S.

Ebbecke, L. Meine Schicksale während eines dreißigjährigen Militairdienstes, besonders in der Königl. Deutschen Legion zur Zeit der Expeditionen nach dem baltischen Meere, nach der Schelde und namentlich der Kriegszüge auf der pyrenäischen Halbinsel unter dem Oberbefehl Wellington´s gegen Napoleon´s Heere. Goslar: W. Ph. Brückner´s Wittwe, 1851, 66 S.

Estorff, Maj. v. Von der hannoverschen Armee in den Revolutionskriegen 1793-1795 [Aufzeichnungen des Albecht v. Estorff]. in: Zeitschrift des Historischen Verein für Niedersachsen, 1906, S. 49-75

Estorff, E. v. Vom alt-hannoverschen Heere : Drei Generationen [Albrecht v. Estorff, Adolph v. Estorff, Hermann v. Estorff] 1722 bis 1866. Beiheft 7 zum Militär-Wochenblatt, 1905, S. 257-303

Franckenberg-Ludwigsdorff, F. W. H. v. Schilderungen denkwürdiger deutscher Zustände vom Jahr 1806 bis zur Gegenwart: Nach eigener Wahrnehmung und Auffassung in staatlicher, geschichtlicher, militairischer und juristischer Beziehung, verknüpft mit einer theilweisen Lebensbeschreibung des Verfassers: des vormal. Hauptmanns und Oberger.-Anwalts von Franckenberg-Ludwigsdorff zu Göttingen. Göttingen: Druck der Gebrüder Hofer, 1863. 493 S.

Knesebeck, E. v. d. Leben des Freiherrn Hugh von Halkett. Stuttgart: Hallberger, 1865, 70 S.

Hartmann, v. Der Königlich Hannoversche General Sir Julius Hartmann : eine Lebensskizze mit besonderer Berücksichtigung der von ihm nachgelassenen Erinnerungen aus den Feldzügen auf der pyrenäischen Halbinsel u. s. w. 1808 bis 1815. Hannover: Helwing´sche Hofbuchhandlung, 1858, 207 S.

Heinecke, F. Meine Abenteuer als Werber gegen Napoleon. Hrsg. Robert Walter, Hamburg: Quickborn-Verlag, 1925, 95 S.

Hengel, W. v. Mittheilungen des königlich hannoverschen Majors a. D. Wilhelm v. Hengel. Erinnerungen deutscher Offiziere in britischen Diensten aus den Kriegsjahren 1805 bis 1816 nach Aufzeichnungen zusammengetragen und mit einzelnen geschichtlichen Erläuterungen begleitet. H. Dehnel, Hannover: Carl Rümpler, 1864, S. 131-171

Hering, F. Erinnerungen eines Legionärs, oder Nachrichten von den Zügen der Deutschen Legion des Königs (von England) in England, Irland, Dänemark, der Pyrenäischen Halbinsel, Malta, Sicilien und Italien. In Auszügen aus dem vollständigen Tagebuche eines Gefährten derselben. Hannover: Helwing`sche Hof-Buchhandlung, 1826, 544 S.

Hesse, A. Aufzeichnungen und mündliche Mittheilungen des königl. Hannoverschen Oberst a.D. A. Hesse. Erinnerungen deutscher Offiziere in britischen Diensten aus den Kriegsjahren 1805 bis 1816 nach Aufzeichnungen zusammengetragen und mit einzelnen geschichtlichen Erläuterungen begleitet. H. Dehnel, Hannover: Carl Rümpler, 1864: S. 1-54

Hodenberg, K., Briefe des Rittmeisters Karl von Hodenberg, des 1. schweren Dragoner-Regiments von des Königs deutscher Legion aus Spanien 1812/13. Hannover: G. Jacob, [ca. 1913], 108 S.

Karbe, E. Kriegstagebuch des Feldpredigers Johann Heinrich Ludolph Holekamp 1793-1795. Ungedrucktes Manuskript, Emmendingen: Deutsches Tagebucharchiv, 1986, 336 S.

Jacobi, C. Rückblicke auf die Jahre 1813 und 1814. Hannover: Gebr. Jänecke, 1864, 47 S.

Jacobi, C. Erinnerungen aus dem Kriegsjahre 1815 und aus den Occupationsjahren 1816, 1817, 1818. Hannover: Gebr. Jänecke, 1865, 78 S.

Usinger, R., Soldatenhriefe [des KGL-Kanoniers Friedrich Jahns] aus dem Feldzuge des Jahres 1815. In: Zeitschrift des historischen Vereins für Niedersachsen, 1864, S. 221-244

Kielmansegg, E. G. L. W. H. v., Kielmansegg, E. F. C. L. v. . Familien-Chronik der Herren, Freiherren und Grafen von Kielmansegg (u.a. Ludwig Friedrich Graf v. Kielmansegg und Friedrich Graf v. Kielmansegg). Leipzig, Wien: F. A. Brockhaus, 1872, S. 163-190

Poten, B. v. Ein Reiteroffizier vor hundert Jahren (Georg Freiherr v. Krauchenberg). Beiheft 8/9 zum Militair-Wochenblatt, 1907, S. 327-346

Krollmann, C. R. Landbereuter Krollmanns Erlebnisse vor und nach dem Kriege gegen Rußland. Hannover: Friedrich Gersbach Verlag, ca.1900, 65 S.

Laffert, E. A. v. Memoiren eines von Estorff`schen Husaren vor und während des Befreiungskrieges von 1813-1817. Hamburg: M. H. W. Lührsen, 1866, 76 S.

Langwerth v. Simmern, H. Alt-Hannover und die deutsche Legion : Ernst Eberhard Kuno Langwerth von Simmern. In: Aus Krieg und Frieden : Kulturhistorische Bilder aus einem Familienarchiv. Wiesbaden: August Deffner´s Verlag, 1906, S. 371 – 544

Wacker, P. Aufzeichnungen eines nassauischen Soldaten aus napoleonischer Zeit : Die sechs Feldzüge des Hubert Lergen. In: Nassauische Annalen, Bd. 107, 1996, S. 159-170

Lindau, F. Erinnerungen eines Soldaten aus den Feldzügen der Königlich-deutschen Legion von Friedrich Lindau, ehemaligen Schützen des zweiten leichten Bataillons. Hameln / Hannover: C. W. Niemeyer, Helwing´sche Hofbuchhandlung, 1846, 144 S.

Mämpel, J. C. Ein Landsknechtsleben vor hundert Jahren. Berlin: August Scherl, ca. 1920, 414 S. (Nachdruck von: Der junge Feldjäger in französischen und englischen Diensten während des Spanisch-Portugiesischen Kriegs von 1806 - 1816. Hrsg. J. W. v. Goethe, Leipzig: Friedrich Fleischer, 1826)

Meier, E. Aus dem Tagebuche des Majors und Stadtraths Dr. jur. Ernst Meier 1809 – 1815. Altenburg: Pieter´sche Hofbuchdruckerei, o.J., 72 S.

(Hormayr zu Hortenburg, J. Frhr. v.,) Lebensbilder aus dem Befreiungskriege : I. Ernst Friedrich Graf von Münster. 2 Abt. (3 Bde.), 2. Aufl., Jena: F. Frommann, 1845, 484, 533, 651 S.

Ompteda, L. F. v. Notizen eines deutschen Diplomaten. Berlin: Deutsche Verlagsgesellschaft, 1935, 131 S.

Ompteda, L. v. Ein hannoversch-englischer Offizier vor hundert Jahren - Christian Friedrich Wilhelm Freiherr von Ompteda, Oberst und Brigadier in der Königlich Deutschen Legion - 26. November 1765 bis 18. Juni 1815, Leipzig: Verlag von S. Hirzel, 1892, 322 S.

Daugsch, W. (Hrsg.), Hannöverscher Feldzug in Frankreich im Jahr 1815 : Friedrich Wilhelm Ottos Bericht über die Schlacht von Waterloo und den Alltag im anglo-alliierten Feldlager vor Paris. 31 S. www.amg-fnz.de/hannoeverscher-feldzug-in-frankreich-im-jahr-1815/

Poten, B. v. Die Generale der Königlich Hannoverschen Armee und ihrer Stammtruppen. Beiheft 6/7 zum Militair-Wochenblatt, 1903, S. 243-334

Göddert, M. Das Tagebuch des August Poten. In: Depesche, Nr. 18-22, o. J., S. 17-20, 21-29, 29-32, 7-10

Rambke, A., Biographische Notizen über Heinrich Friedrich Rambke, weiland Feldprediger der Englisch-Deutschen Legion und Pastor zu Gr. Munzel, Hannover: Hahn´sche Buchhandlung, 1842, 31 S.

Richard, F. C. Meine zwei und zwanzigjährige militairische Laufbahn und ein Jahr in Rußland, während des französischen Krieges daselbst, von F. C. Richard, ehemaligen Lieutenant in Oldenburgischen Diensten. Lüneburg: Herold und Wahlstab, 1822, 128 S.

Muhl, G. Denkwürdigkeiten aus dem Leben des Freiherrn C. R. von Schäffer, großherzoglich badischen General-Lieutenants und Präsidenten des Kriegs-Ministeriums. Pforzheim, Verlag von Dennig, Finck und Co., 1840, 375 S.

Scharnhorst, G. v. Ausgewählte militärische Schriften. Berlin (Ost): Militärverlag, 1986, 431 S.

Scharnhorst, G. v. Scharnhorst-Briefe an Friedrich von der Decken. 1803 - 1813. Hrsg. J. Niemeyer, Bonn: Dümmler, 1987. 175 S.

Scharnhorst, G. v. Scharnhorsts Briefe. Bd. 1 Privatbriefe. Hrsg. K. Linnebach, München und Leipzig: Georg Müller, 1914. 509 S.

Schaumann, A. L. F. Kreutz und Quer Züge von August Ludolf Friedrich Schaumann, Deputy Assistant Commissary General in englischen Diensten. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1922, 395, 392 S.

Werner, H. S. Süd-Europäische Kriegsgemälde. Aus den Jahren 1806 - 1816 : Nach Selbsterlebnissen niedergeschrieben. Berlin: Selbstverlag, 1844, 211 S.

Wessel, A., Tagebuch eines freiwilligen Jägers [C. Wessel] aus den Feldzügen gegen Frankreich 1813 - 1815. Marburg, 1913, 27 S.

Wyneken, C. Aus hinterlassenen Papieren des weiland königl. hannoverschen Generallieutenants C. Wyneken. Erinnerungen deutscher Offiziere in britischen Diensten aus den Kriegsjahren 1805 bis 1816 nach Aufzeichnungen zusammengetragen und mit einzelnen geschichtlichen Erläuterungen begleitet. H. Dehnel, Hannover: Carl Rümpler, 1864: S. 172-204